Allusion oder Fiktiversum?

Das Universum, unendliche Weiten... beam me up, scotty - nur wohin?

wie groß ist das Weltenall?
wieviele Universen gibt es?
wozu müssen wir uns das vorstellen?
sind wir mit unserer Erde unzufrieden?
sind wir es, die nach Hause telefonieren sollten?
ist ALLES nur ein täuschend realistisches Programm?
gibt es uns?
gibt es einen oder mehrere Schöpfer?
gibt es eine schöpfende Energie?
haben wir irgend einen Sinn?
passiert der Urknall alle 100 Mrd Jahre neu?
sind wir im Vergleich zum Erschaffer des Universums nur mikroskopisch klein?
sind wir eine Art Bakterium im Universum?
gibt es intelligentere als uns?
wieviele bewohnte Planeten oder Planeten mit höher entwickeltem Leben gibt es?
ist die Erde doch eine Scheibe?
ist die Erde hohl?
wo sind die ganzen Drachen- und Saurierknochen der Neuzeit hingekommen, die Eierköpfe, Zwerge und Riesen?
glauben die "Illuminaten" tatsächlich an Bafometh oder doch einfach nur an den schnöden Mammon und das goldene Kalb?

Fortsetzung angedroht...
·×xXx×·


ein deutscher Papierhersteller konfektioniert das Toilettenpapier nach Landesspezifischen Wünschen: der deutsche ist ein Falter, der bekommt kurze Blätter, der Engländer ist ein Knäuler, der bekommt lange Blätter, manche wollen keine Perforation und bekommen sie auch nicht!

ein ausländischer Großkonzern passt seine deutschen Produkte den Aussagen der Marktanalysten an damit sie sich besser verkaufen und er noch mehr Geld abschöpfen kann, die Käuferwünsche sind 2.rangig... bzw. reduziert das Angebot auf die für das deutsche Volk zulässigen Produkte (z. B. wenig energiesparende Fortbewegungsmittel, serienmässige Gasfahrzeuge, Pflanzenölfahrzeuge und auch Elektrofahrzeuge sind im Ausland seit Jahrzehnten einfacher oder nur dort zu haben)

Fortsetzung angedroht...
·×xXx×·


Lichtwellen werden durch Gravitation gebogen, dadurch entdeckt man schwarze Löcher (die bekanntermassen extrem hohe Massen haben und demnach auch über eine extrem hohe Gravitation verfügen) im All...

Satelliten schwanken auf Ihren Bahnen und deren Geschwindigkeit flukturiert - ein Fluidum ausserhalb unserer Atmosphäre, viele schwarze Mikrolöcher, unbekannte Steuer- und Regelmechanismen ausserhalb unseres Zugriffs, ...???

Noch ist keine Klärung in Sicht und wird wohl auch mithilfe der momentanen Einstellung unserer Forscher nicht so bald in Sicht geraten...

Fortsetzung angedroht...
·×xXx×·

Kommentare

Bild des Benutzers powercaptor

Untersuchungen der letzten Jahrzehnte (unter anderen Dr. Volkamer, Frankenthal http://www.ismr.eu/) haben eindeutig belegt, dass die (Makro-)Evolution laut Darwin nicht möglich ist (sie wurde auch niemals bewiesen) und somit dummerweise ein bewusster Geist darüber stehen muss...

Die Konzentration auf das Materielle seit 1700 war wohl ein Irrweg, die Wissenschaft befindet sich im Zwiespalt und die Forschung kommt mit Ihren Methoden und Ihrer Einstellung nicht weiter...

Umdenken ?!
und das was uns gegeben ist besser beobachten und lernen, raus aus dem: Alles was machbar ist werde ich durchziehen - Weitsicht, Rücksicht, Verständnis, Miteinander, Liebe...

ist das Evolution? das klingt doch eher nach Seele und Konzept...

schwarze Löcher, dunkle Materie (96% des Universums bestehen aus "dunkler Materie"), freie Energie, unerklärliche Beschleunigungen von Satelliten, Unmengen an Information in der DNA, gewogene Seelen...

Bild des Benutzers kahalla

Egal ob Gott oder die Wissenschaft. Beide "Lehren" wurden schon all zu häufig für Ausbeutung und Versklavung missbraucht. Da wir an der Existenz Gottes nichts ändern können sollten wir uns eher denjenigen zuwenden und ihnen auf die Finger schauen , die behaupten seine Stellvertreter zu sein.
Denn diese Behauptung begründet einen Machtanspruch. Andererseits wird auch die Wissenschaft immer mehr zum Werkzeug machthungriger Menschen. bewusste Manipulationen von Ergebnissen oder schon allein der Methoden gibt einen Freiraum, den gewissenlose Wissenschaftler zur Bereicherung nutzen. Wissenschaft ohne (ihre eigene) Ethik ist keine Erkenntnismethode, sondern eine Waffe in der Hand von Menschen die glauben immer mächtiger werden zu müssen. Als solche hat sie immer weniger Erkenntniswert und damit auch sinkenden Einfluß auf die Realitäten. Da Macht aber oft nicht reale Macht bedeutet, sondern die Herrschaft über die Köpfe der Menschen, sind solche Manipulationen mit ihren korrumpierenden Eigenschaften ein sehr beliebtes Mittel. Die Wissenschaft wird sich dadurch zur Bedeutungslosigkeit entwickeln, ähnlich wie es die Religionen seit Jahrhunderten tun.

Am Ende kommt es immer darauf an, was man daraus macht.

Kahalla, die Kühle, alter Flußname.
Wie ein Fluss will ich auch Leben.
Vom Ursprung aus die Welt mit meinen Wellen streicheln,
befreunden und nähren, zur Blüte bringen,
gen Ende behäbig mich ins Meer ergießen.

Bild des Benutzers powercaptor

Neueste Erkenntnis aus den Reihen der Wissenschaft:

man geht von einem "schöpferischen und kreativen aber unbewussten Geist" aus und fügt noch hinzu dass der "Vorteil des Menschen sein bewusstes Sein" sei...

wir lassen ein klein wenig zu, rudern zurück und sind großkotzig - was sind wir Menschen doch für ... :-X

Bild des Benutzers pedro bergerac

lest euch doch mal dieses buch. hier werdet ihr finden was ihr sucht.
http://www.zurwahrheit.de/

Bild des Benutzers powercaptor

sorry, vllt. hätte ich an manchen Stellen "Zitat" einfügen und dazu schreiben sollen, dass das ganze eher philosophisch denn bierernst zu nehmen ist!

aber an anderen Stellen sieht's ja hier nicht viel besser aus...

Das hätt ich nicht gedacht, dass Du mit dieser site so viele gelangweilte Kasperl anziehst, Egon!
(meine persönliche Meinung)

Bild des Benutzers web304

Dei gelangweilten Langweiler sind überall. Leute denen es am herzen liegt eine echte Diskussion, egal zu welchem Thema kaputt zu quatschen. Dieses hochgeistige was da oben steht ist aus den vorhergehenden Texten zusammengerührtes Zeug. Sowas erzählen dir auch sprechende Roboter im Computermuseum. Aber Menschen die den Sinn einer Aussage nicht erfassen hängen sich nun mal gerne am Wortlaut auf. Im übrigen sind mir bisher nur zwei aufgefallen. die anderen sind doch gar nicht so. Also eine Minderheit die zwar keien qualitativen Eindruck erweckt, die dieses aber gerne mit Masse wett macht. Nimms nicht so schwer.

Bild des Benutzers powercaptor

wie sagte Paul Watzlawick einmal: "man kann nicht nicht kommunizieren".
ich saach jezz mal nix mehr... ;-)

Bild des Benutzers powercaptor

wo sind denn die Schreiber hin - dann hättest Du ja auch meinen doofen Kommentar (hochgeistige Kommentarwelt...) löschen können ;-)

was macht die Front? achso, an anderer Stelle... B-)

Bild des Benutzers web304

..der sich mit falschen Emailadressen 2 mal angemeldet hat um mit seiner Genialität alles madig zu machen wofür seine Phantasie ausreichte. Da die Beiträge weder witzig noch inhaltlich gehaltvoll waren habe ich sie gelöscht. So einfach geht das. Wenn ich deinen Kommentar dazu lösche, lösche ich auch alle Antworten darauf. Also steht er noch, als kleines Mahnmal für andere pubertäre Wichtigwichtel.

Also nicht böse sein.

Bild des Benutzers powercaptor

:-D

Powered by Drupal