Fortschritte...

Ja er schreitet immer noch langsam und zäh vor sich hin, der Fortschritt beim 10000 € Haus. Was im Nachhinein so schnell und toll aussieht, besteht aus tausenden kleiner Schritte, aus Hochs und Krisen, aus goldenen Tagen und bleiernen Phasen, in denen gar nix geht. Die sind aber sehr subjektiv. Nur weil ich selbst gerade wenig am Projekt tun kann, habe ich dieses Gefühl eines Tiefs. Dabei habe ich seit September schon zwei Entwürfe zum Zeichner gegeben und werde, nachdem ich in den letzten Tagen hauptsächlich andere Projekte beackert habe, mich ab Montag wieder an einen Entwurf setzen.
Dieses mal wird es ein Ferien-/ Wochenendhaus nach rheinland-pfälzischem Baurecht.
In der Hoffnung, dieses Haus im nächsten Sommer auch bauen zu können, habe ich schon einmal ein paar Wochen Urlaub eingereicht.
Das aktuelle Wochenende ist der Recherche nach den Feinheiten dieses Baurechts gewidmet.

Da dies die ersten Schritte zu einem konkreten Gebäude sind, möchte ich diese nicht nur im Blog dokumentieren, sondern auch im Forum vertiefen und mich mit anderen austauschen die mir bei Entscheidungen helfen können. Sicher erhoffe ich mir davon auch den ein oder anderen Rat.
mal sehen ob aus diesem Forum ein Buch wird.

Bild des Benutzers web304

Neue Kontakte nähren in mir die Hoffnung, dieses Projekt in den nächsten 2 Jahren in die Zielgerade führen zu können. Anscheinend ist die Zeit dafür so langsam reif. Immer mehr Menschen finden die Idee spontan gut. Während noch vor 5 Jahren die meisten Reaktionen vor allem Verständnislosigkeit ausdrückten.
Auch das Testhaus rückt wieder in erreichbare Nähe.
Dazu mehr wenn es Konkretes gibt.

Powered by Drupal